Newsletter
Blutdrucküberwachung

Eine regelmäßige Überprüfung des Blutdrucks kann helfen, Krankheiten frühzeitig zu erkennen. Auch chronisch Kranke sind häufig vom Arzt dazu angehalten, ihren Blutdruck im Auge zu behalten. In dieser Vorlage werden die Messungen eingetragen. So entsteht ein guter Überblick über die Entwicklung des Blutdrucks.

Den Kopf der Vorlage bilden Felder, die mit Informationen zu dem Patienten gefüllt werden. Dazu gehören der Name des Patienten, sein zu erzielender Blutdruck, der Gefahrenblutdruck und die Kontaktdaten des Arztes. Unter dem Gefahrenblutdruck wird der Wert verstanden, ab dem der Arzt zu informieren ist.

Die Tabelle selbst besteht aus sechs Spalten. In die erste Spalte wird das Datum der Messung eingetragen. Daneben folgt dann die Zeitangabe. Diese wird entweder mit morgens, mittags oder abends ausgefüllt. Es werden einmal der systolische und einmal der diastolische Wert vermerkt. In der letzten Spalte ist dann noch Platz für die Kommentare des Patienten. Hier werden Faktoren eingetragen, die den Blutdruck möglicherweise beeinflussen können.


Excel Datei Downloaden