Newsletter
Reisekostenabrechnung

In den meisten Unternehmen ist es üblich, dass die Mitarbeiter die Kosten für eine Dienstreise erst einmal auslegen und später dann erstattet bekommen. Damit die Erstattung auch erfolgt, müssen die Mitarbeiter eine Reisekostenabrechnung machen. Hierbei handelt es sich um eine Übersicht, in der alle anfallenden Kosten der Reise vermerkt sind.

Die Tabelle ist in insgesamt 12 Spalten eingeteilt. In die erste Spalte wird das Datum eingeben. Eine Zeile enthält immer die Angabe und Beträge für einen Tag. Hat die Dienstreise länger gedauert, ist jeder Tag zusätzlich aufzulisten. In der zweiten Spalte wird der Grund der Reise angegeben. Danach folgt die Aufzählung der Beträge für Flugtickets, Hotel, Mahlzeiten, Gebühren oder ähnliches. Die gelb hinterlegte Spalte ist bereits mit einer Formel ausgestattet, die anhand der Beträge dann die Rückerstattungskosten berechnet. Führt die Dienstreise in ein anderes Land, kann am Ende der Tabelle der Wechselkurs eingegeben werden.

Im Kopf der Tabelle sind der Name und die Abteilung des Mitarbeiters sowie die Kilometerpauschale einzutragen. Dann erfolgt die Berechnung der Gesamtkosten automatisch.


Excel Datei Downloaden